Moosacher Werferserie – unverwüstlich

Eine feste Größe ist und bleibt in Bayern die Moosacher Werferserie. Als einer der ersten Wettkämpfe in Bayern fand am 12.06.2020 der erste Moosacher Werfertag unter besonderen Hygienemaßnahmen statt.

Die Anmeldung erfolgte im Vorfeld über ein extra eingerichtetes Meldesystem, um die Teilnehmerzahl auf eine Maximalanzahl zu beschränken und den Zeitplan möglichst straff durchziehen zu können. So begrüßten die LG 90 – Werfer um Klaus Volkheimer und Magarete Tomanek 17 Athleten am Freitag Abend am Moosacher Wurfplatz.

Mit Masken ausgestattet, unter Einhaltung der Abstandsregeln und ständiger Gerätedesinfektion konnte (fast) wie gewohnt Kugel, Diskus, Hammer und das Gewicht geworfen oder gestoßen werden. Nach einem gelungenen Wettkampf wird bereits am 11.07. der ausgefallene Werfertag vom 08.05. nachgeholt. Somit kommt es am zweiten Juliwochenende gleich zu einem Doppelschlag. Mit einem Werfertag am Freitag und am Samstag können alle Altersklassen ab der U14 an einem der beiden Tage werfen und stoßen.

Der Abschluss der Werferserie 2020 soll am 11.09 stattfinden.