Laufen mit der LG 90 Ebersberg-Grafing

Durch die weltweite Corona-Pandemie musste der 11. Ebersberger Seelauf dieses Jahr zwar ausfallen, gelaufen werden kann auf den Wettkampfstrecken aber trotzdem. Die LG 90 Ebersberg-Grafing hat zusammen mit der Stadt Ebersberg, dem TSV Ebersberg und dem Förderverein Waldsportpark Ebersberg e.V. die Strecken der 10 km – Seerunde und 5 km – Waldrunde für alle sichtbar ausgeschildert.

Ausgangspunkt ist wie beim Lauf im Frühjahr der Waldsportpark. Am Stadion zeigt ein DIN A3 großes Schild die Streckenführung der beiden großen Runden. Insgesamt führen 41 Schilder vom Waldsportpark Ebersberg durch den Forst zum und um den Egglburger See und wieder zurück. Natürlich kann aber auch an jedem anderen Punkt der Strecke eine der beiden Runden in Angriff genommen werden. Unterhalb des Wirtshaus Zur Gass ist ein weiteres Übersichtsschild der Streckenführung angebracht.

Durch die neuen Lockerungen ist auch wieder Lauftraining in Gruppen außerhalb des Leichtathletikstadions erlaubt. Deshalb bietet die LG 90 Ebersberg-Grafing für alle, die während der letzten Zeit das Laufen für sich neu oder wieder entdeckt haben, Lauftraining ab 16 Jahre an.

Ab dem 12.07. findet jeden Sonntag ab 18:00 Uhr vom Hubschrauber Landeplatz des Kreiskrankenhaus Ebersberg an der evang. Kirche ein Lauftreff für alle Einsteiger statt. Für alle fortgeschrittenen Läufer geht es bereits ab dem 09.07. los. Jeden Donnerstag ab 18:00 Uhr kann zusammen mit Anna Jansen, amtierende Deutsche Meisterin über 50 km, vom Waldsportpark aus in den Forst gestartet werden.

Wir freuen uns auf alle laufbegeisterte.